es geht um vier Meter…

So hier war ein Bild von einem Darmpaket, mein Prokurist war der Meinung, dass Bild weg zu lassen.  

So seit geraumer Zeit dürfen wir unsere Rinderdärme wieder benutzen. Seit dem BSE Skandal wurde das in Deutschland untersagt. Wir mussten dafür bezahlen, damit diese bei uns abgeholt werden, und aus anderen Ländern einkaufen um unsere Fleischwurst im Ring zu befüllen. So nun lesen mal die Zeilen, was wir zu beachten haben…

  1.  Die Regelungen zum Darmpaket bei Rindern (nur noch die letzten 4 m des Dünndarms + Blinddarm + Gekrös sind zukünftig SRM) beziehen sich auf Rinder aller Altersklassen.
  2.  Das gesamte Gekröse (Mesenterium) gilt als SRM, nicht nur das Gekröse, dass an den Darmabschnitten anhängt, die weiterhin als SRM eingestuft werden.
  3.  Um eine sichere Entfernung der letzten 4 m des Dünndarms sicherstellen zu können, muss der Darm nach telefonischer Auskunft des BMEL ausgelegt werden und Mittels Maßband/Meterstab abgemessen werden. Es gibt keine anatomischen Anhaltspunkte an diesen Darmabschnitten, die ein Abmessen erübrigen würden.
  4.  Magen- und Darminhalt des gesamten Darmpakets, auch aus den Abschnitten die weiterhin als SRM einzustufen sind, wird als Material der Kategorie 2 eingestuft und kann in Biogasanlagen weiter behandelt werden.
  5. Heißt für Sie in Klartext: ·        Der Dünndarm ist für Sie bis auf die letzten vier Meter nutzbar. ·        Der Blinddarm bleibt SRM ·        Das gesamte Darmgekröse bleibt SRM Eine Nutzung ist erst ab dem 27.05.2015 möglich, da erst ab diesem Tage das Gesetz in Kraft tritt.

Also bitte nicht wundern , dass wir mit dem Maßstab schlachten. Wir haben uns es bißchen einfacher gemacht, Unser Tischlänge im Schlachthaus sind 1,50 das und so errechnen  wir unsere 4 Meter. Auf jeden Fall freuen wir uns, dass wir bei unserer eigenen Schlachtung die Regionalen Därme wider verwenden dürfen.

Es gibt einfach überall Marketing Profis…

Ich war zu Besuch auf der Leistungsschau in Pfinztal, und da sah ich am Stand eines Landschaftsgärtners diese Idee. Ich finde besser kann man nicht um Nachwuchs werben, den Eltern den Tag versüßen, die Generation 4.0 einladen, mir würden noch viele Lobe einfallen. Hut ab für diese Werbeidee. Es gab auch was, was mich erschütterte es war nicht mal ein Handwerklicher Fleischer in der Lage sich auf der Schau zu präsentieren, und leckere Würstchen zu grillen, für die vielen Besucher die da waren. Es war ein Edeka vor Ort und hat den Fleischern die Show gestohlen. Wahrscheinlich waren die Kollegen gerade am jammern….Alle vom Telefon (630)

 

 

Bei uns kann man immer parken…

Da hör ich doch manchmal, bei uns wäre es mit dem parken schwer?? Haben diese Kunden größere Autos wie das Grüne auf dem Bild… Lach. Also unsere neue Geschäftsidee wenn sie keine Parkplatz bekommen rufen sie einfach an wir  bringen Ihre Bestellung dann zu Ihnen an das Auto, es gibt einen Parkplatz an der Karlsbaderstrasse ein paar Häuser vor unserem Laden wir treffen uns dann dort und servieren Ihnen eine Kaffee mit.Wir freuen uns auf jeden Fall auf ihren nächsten Besuch bei uns.

Alle vom Telefon (638)

Mein geniales Wurstküchenteam

WP_20150519_12_52_23_Pro

 

 

 

 

 

Der Schwartenmagen von Dürr & Beier gehört zu meiner Lieblingswurst. Und manchmal sind die Jungs von der Wurstküche richtige Zauberer. Jede Kundin und jeder Kunde der in unserem Laden erklären kann warum dieser Schwartenmagen so aussieht bekommt eine Scheibe geschenkt. Es hat ganz viel mit Natur zu tun, wie alles bei Dürr & Beier

Bewerbungstraining in der Willy Brandt Realschule

WP_20150429_16_24_18_Pro WP_20150429_14_56_10_Pro

 

 

 

 

 

Ich war wie schon so oft, in der Willy Brandt Realschule zum Bewerbungstraining. Wie immer eine sehr gut organisierte Veranstaltung. Die Klasse 9 ca. 140 Schüler, dürfen sich bei verschiedenen Chefs mit ihrem Berufswunsch bewerben. Die Bewerbungsgespräche sind zwar etwas kurz, aber eine tolle Übung für die Schüler wie die Chef´s. Leider hat es auch Schüler dabei die dieses Geschenk nicht annehmen. Es hat natürlich auch super tolle Bewerbungsideen dabei. Was mich dieses Jahr besonders begeisterte war, ein Übungsparcour (siehe Bild links) der das Kartoffelschälen, Kissen beziehen und Geschenk verpacken beinhaltete. Hier ein großes Lob an die Organisatoren. Mein Bildnachbar war bei mir genau richtig, er bewarb sich als Koch, da konnten wir uns gut austauschen.

 

Billig Fleisch bei Lidl

http://netzfrauen.org/2015/01/12/aldilidl-co-gefaehrliche-keime-auf-putenfleisch/

Ein Bild, das man findet wenn man L..ll Fleisch googelt

So liebe Kundinnen und Kunden nun ist es soweit, L..l erklärt ihnen was gutes Fleisch ist!! Erst waren die Bäcker die Winzer und jetzt sind wir Fleischer dran. Ich freue mich sehr, dass sie liebe Kundinnen und Kunden den Weg wieder vermehrt zu uns in das Fachgeschäft mit der eigenen Schlachtung im eigenen Hause finden. Was in der Werbung von Lidl absolut wahr ist, dass sie mit Firmen zusammen arbeiten die im Akkord schlachten und dabei Menschen ausbeuten, und auch noch gleich verpacken, sonst könnten sie das Hackfleisch nicht so lange haltbar machen. Was nicht erwähnt wird wie die Tiere aufwachsen, und wie viele Kilometer sie auf sich nehmen müssen um an die Schlachtstätte transportiert zu werden. Immer wieder holen uns Fleischskandale ein, ich denke sie sollten über Ihren Fleisch und Wurst Einkauf gut nachdenken, hier ist bestimmt weniger mehr. Ich freue mich auf unsere nächste Begegnung in unserem schönen Laden um ein wirklich gutes Stück Fleisch zu kaufen. Übrigens war ich vor kurzem in einem Betrieb, der kaufte Schweineschwarten ein um die Landjäger günstiger zu produzieren ich finde es Verbraucher Verarsche “Guten Appetit” Ich gehe jetzt ein paar Tage Rad fahren, und werde mir viele Märkte und Kollegen anschauen, bin gespannt was ich erleben darf. Mein Weg führt mich vom Bodensee zu Dürr & Beier nach Remchingen… bis dann

Es gibt doch jeden Tag etwas neues zu lernen..

IMG_2750

 

IMG_2751Heute hat Iris, dass Elsässer Würzfleisch für morgen vorbereitet. Es schmeckt noch besser, wenn es vor der Zubereitung eine Nacht ruhen darf. Da habe ich doch tatsächlich gelernt, wenn man (Frau) den Einsatz hochkant hinstellt, schichtet sich es sich doch gleich viel leichter und besser…Also schön, wenn man in einem ideenreichen Team arbeiten darf… ;-)

Mal wieder ein toller Abend mit vielen Bratwurstfans..

WP_20150325_19_51_48_Pro WP_20150325_19_51_56_Pro WP_20150325_19_52_10_Pro WP_20150325_19_52_33_Pro

 

 

 

 

 

Es war mal wieder soweit, es war Dürr & Beier Bratwurstabend. Es verblüfft mich doch immer wieder, wie viele Fragen an so einem Abend entstehen und auch größten Teils beantwortet werden können. Nach einer Führung durch unsere Produktionsstätte und Erklärung der vielen Maschinen die es in so einer Fleischerei alle gibt, wird eine feine Bratwurst hergestellt. Damit die Verbraucher auch wissen “was ist denn drin in so einer Bratwurst”. Was für mich sehr interessant war, dass die Menge des weißen Fleisches (Speck)  sehr positiv aufgenommen wurde.  Es gab sogar einen Kunden, der  sich darüber beschwerte, dass die Leberwurst nicht mehr so ist wie früher. Sie läuft nicht mehr über das Brot, wie vor vielen Jahren. Auch für diesen Kunden haben wir natürlich eine Lösung. Und was besonders gut zu der Bratwurst schmeckte die natürlich im Anschluss frisch gebraten verköstigt wurde war: das Bier…mhhh…

Morgen kommt ein LKW…

Hühner Frankreich Hühner bio

 

 

 

 

 

 

So, wir sind am Ausprobieren. Bis jetzt haben wir von der Firma zur Borgmeier-Seite unsere Hähnchenbrüstchen und Hähnchenschlegel bekommen. Leider hatte ich noch nie die Gelegenheit, diese Betriebe zu besuchen. Und das betone ich auch immer im Verkauf: Ich kann nicht hinsehen!

Vor 3 Wochen war wieder ein Leitbildtreffen der Fleischer aus ganz Deutschland. Wir waren im Elsass und sahen uns die dortige Geflügelhaltung an. Ich muss sagen diese hat mich sehr überzeugt. Das habe ich gesehen und kann es mit noch besserem Gewissen verkaufen. Es sind von uns hier nur 100 km ins Elsass und die Geflügelhöfe sind bis zu 10 km von der Schlachtstätte entfernt. Das heißt für mich, bzw für die Tiere: Keine langen Transportwege! Und so ist Dürr & Beier nun mal unterwegs.

Morgen früh bekommen wir nun die erste Lieferung. Ich möchte Sie darüber informieren, dass ein Fleischlaster mit dem Aufdruck bei uns halten wird, und uns die Hähnchenbrüstchen und Hähnchenschlegel liefert.

Die Bilder sind im Elsass von mir gemacht und nicht irgendwelche schönen Plakatmotive!

Tanken mit dem Motorrad

WP_20140609_002

 

 

 

 

 

Diese Woche hatte ich doch wieder ein Begeisterungserlebniss, über dass ich an dieser Stelle schreiben möchte. Es ist ja kein Geheimnis, dass ich ein begeisterter Motorradfahrer bin. Leider nur bis ich bei A..L tanke! Da ich ein Brillen Träger bin und einen Vollschalenhelm Fahre ist es immer etwas Zeitaufwendig den Helm ab und auf zu ziehen. Wenn ich dann meine Termine mit dem Zweirad wahrnehme habe ich es immer ein wenig eilig. Also Tanke ich immer mit Helm, als ich diese Woche in einen A..L Store kam an dem man immer drei Brezel für zwei angeboten bekommt, hat mich der Mensch hinter der Kasse aufgefordert sofort den Helm abzuziehen sonst verweigert er meine 19.51€ , da ich ja leider wieder unter Zeitdruck war, tat ich das natürlich sofort. Ich denke dieser Mensch ist kein Moped Fahrer mit Brille und Helm. Er berechnete mir natürlich den genauen Betrag!! Und vor lauter Aufregung, weil ein Motorradfahrer mit Helm in seinem Store war wollte er mich auch noch um 40cent bescheißen!! Aber wenn man es so genau nimmt nehme ich es auch sehr genau. Heute war ich in einer J.t Tanke und durfte tatsächlich mit Helm bezahlen, bei einer total freundlichen Kassiererin. Und an dieser Stelle eine Hinweis an den Konzern A..L wenn  ich mal eine Tanke mit Helm überfalle, dann tanke ich vorher nicht sondern fahr in den Store und dreh ein Kreis auf den Boden…